Jugend fiebert Saisonauftakt entgegen

Jugend fiebert Saisonauftakt entgegen

20/08/2015

Die Wartezeit hat ein Ende. Nach der langen, langen Sommerpause dürfen die Nachwuchskicker vom Bremenplatz wieder ran. 13 Partien bestreiten die Mannschaften von der A- bis runter zur F-Jugend am ersten Spieltag. Allein sechs Paarungen finden am Bremenplatz statt. Das allererste Spiel um 10 Uhr morgens ist dabei gleich ein besonderes. Wenn die Ennepetaler U12.I auf die D-Jugend des TSV Fichte Hagen trifft, dann gibt Ramazan Mecal sein Debüt als Trainer beim TuS. Der erfahrene Fußballer hat sich zum Saisonbeginn den Klutertstädtern angeschlossen, um mit seinem D-Jugend-Jungjahrgang die Qualifikation zur A/B-Liga aufzumischen. "Konzept und Umfeld der TuS-Jugend sind toll und der Verein eine Herzensangelegenheit für mich", freut sich der Rückkehrer auf die neue Aufgabe.

 

Dynamisch war Mecal von 2007 bis 2011 fr die erste Mannschaft unterwegs.

War von 2007 - 2011 als Spieler für die erste Mannschaft des TuS Ennepetals unterwegs: Ramazan Mecal

 

B-Jugend wagt den Neuanfang

 

Unter Robert Krumbholz wagt die Ennepetaler B-Jugend am Sonntag beim Gastspiel in Lüdenscheid einen Neuanfang in der Bezirksliga. Der DFB-Elite-Lizenz Inhaber hat aus dem Landesliga-Absteiger in der Vorbereitung wieder eine starke Truppe geformt. "Das Potenzial, was in unseren Altjahrgängen und den Jungs aus der C-Jugend schlummert, ist schon ordentlich", erklärte Krumbholz und fügte an, "zudem gab es einige starke Neuzugänge, die den Wettkampf in der Mannschaft angefacht haben." Ob es gegen den SC Lüdenscheid sofort zu einem Auftaktsieg reicht möchte der neue U17-Coach nicht voraussagen, er will die Liga erst einmal kennen lernen: "Das ist Jugendfußball, die stärken der Gegner werden sicherlich variieren."

 

Hat die Liga im Blick: U17-Trainer Robert Krumbholz

Hat die Liga und den Saisonauftakt fest im Blick: U17-Coach Robert Krumbholz

 

Abenteuer Landesliga beginnt für U19 von vorne

 

Mit Spannung erwartet wird der erste Landesliga-Auftritt der SPAX-Cup-Elf. Im Heimspiel gegen den SC Neheim aus Arnsberg erwartet der TuS gleich einen Landesliga-Veteranen. Der SC spielt seit einigen Jahren in der Landesliga Staffel 1 und ist nun in die Staffel 2 zum Neuling TuS Ennepetal gewechselt. "Die sind in den letzten beiden Jahren jeweils Sechster geworden. Dort wird gute Arbeit geleistet", weiß U19-Trainer Dirk Werning, dem die Vergangenheit der Neheimer jedoch egal ist. "Wir haben eine gute Mannschaft, die sich nach der Meisterschaft in der Bezirksliga neu beweisen muss und kann. Und der SC wird mit einer guten Mannschaft anreisen. Wer am Ende gewinnt sehen wir nach 90 Minuten", sagt er salopp, aber verspricht ein gutes erstes Spiel am Bremenplatz.

 

Will seine Mannschaft zum Sieg dirigieren: Dirk Werning - Trainer der Ennepetaler A-Junioren