U23 mit Kantersieg - Erste Remis und Pokalträume der Jugend

U23 mit Kantersieg - Erste Remis und Pokalträume der Jugend

10/10/2016

Fast hatte der TuS erneut verloren. Dass es bei einem „fast“ bleibt ist Björn Sobotzki zu verdanken. Erst in der 84. Minute eingewechselt, traf Sobotzki in der Nachspielzeit zum 2:2 in Hassel.

Somit endet das Spiel so, wie es angefangen hatte. Mit einem Tor für den TuS. Bereits nach acht Minuten war es Anas Chaoui der sein Comeback mit dem Treffer zum 1:0 krönte. Mitte der ersten Halbzeit gab es dann etwas Verwunderung im Ennepetaler Lager als der Schiedsrichter auf Elfmeter für Hassel entschied. Gerding soll den Ball mit der Hand gespielt haben. Hodzic ließ sich die Chance nicht nehmen und traf zum 1:1-Ausgleich. Im zweiten Durchgang gab es Chancen auf beiden Seiten doch erst in der 82. Spielminute zappelte der Ball wieder im Netz. Leider auf der falschen Seite, denn Milaszewski konnte für die Gastgeber treffen.

 

Weiter geht es für die Erste mit dem Heimspiel gegen die Spvgg. Erkenschwick nächsten Sonntag um 15 Uhr.

 

U23 mit Kantersieg

Ein nicht alltägliches Ergebnis konnte die U23 erzielen. Mit 8:0 wurde der SV Ararat Gevelsberg bezwungen. Trainer Frank Frielingsdorf war natürlich zufrieden mit der Leistung seiner Jungs. Besonders zufrieden war er damit, dass die U23 zu keinem Zeitpunkt locker ließ und so das Ergebnis in die Höhe schrauben konnte. Treffen konnten Rath (2), Lepore (2), Riedel, Scheer, Bohmhauer und Okwu’s.

 

Pokalträume der Jugend

Eine super Woche hatte auch der TuS-Nachwuchs im Kreispokal.

 

Die U19 gewinnt bei der SG Vorhalle 09 am Donnerstag mit 1:0 und konnte so ins Halbfinale einziehen. Ebenso im Halbfinale steht die U17. Sie ist mit einem 4:2-Sieg über den FC Wetter 10/30 eine Runde weiter. Auch im Halbfinale steht die U15 nach einem 2:0 gegen den SC Obersprockhövel.

 

Die U13 setzt sich gegen Fortuna Hagen mit 7:0 durch und zieht ins Viertelfinale ein.

 

Bereits am Dienstag gewann die U11 mit 8:7 im Elfmeterschießen gegen die SpVg. Hagen 1911 und zieht ebenfalls ins Viertelfinale ein.

 

Somit standen fünf Pokalspiele in der Jugend auf dem Plan und der TuS konnte alle gewinnen.