zurück
Spieldetails
TSG Herdecke
1 : 7
TuS Ennepetal
Saison:
2016/17
Liga:
Kreisliga A
Datum:
06/05/2017
Spielbeginn:
13:00
Aufstellung TSG Herdecke:
Aufstellung TuS Ennepetal:
Spielbericht:

Auswärtsspiel gegen TSG Herdecke

Unsere C2 musste heute beim Auswärtsspiel bei der TSG Herdecke antreten. Herdecke steht mit 8 Punkten auf dem 3. letzten Platz und sollte somit ein leichter Gegner sein. Aber unsere Mannschaft war gewarnt. Herdecke strotzte im Spiel davor der TSG Sprockhövel II ein 4:4 ab.

Trotzdem ging das Trainer-Trio das Risiko ein und veränderte die Mannschaft auf vielen Positionen ab und ließ die Spieler auf verschiedensten Positionen rotieren.

Dieses brachte aber keinen negativen Einfluss auf unsere Mannschaft. Wie gewohnt ging sie konzentriert und mit viel Übersicht zur Sache. Und die Überlegenheit zeigte sich schon in den ersten Minuten.

Die erste Ecke, kurz auf Daniel getreten, der auf den langen Pfosten flankte, wurde von Lilian direkt zum 1:0 verwertet. Somit begann das Spiel erwartungsgemäß.

Auch in der gesamten ersten Halbzeit war unsere C2 drückend überlegen. Sie nutze die gesamte Spielfeldbreite und legte sich den Gegner für die Angriffe regelrecht zurecht.

Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis das 2:0 fallen sollte.

In der 13. Minute war es dann so weit. Lukas erhöhte auf 2:0. Zuvor konnte ein Angriff von Florian und Lukas abgewehrt werden, der Ball kam aber wieder direkt zu Daniel, der sofort auf Lukas spielte und zum 2:0 den Torwart überwand.

In den folgenden Spielminuten kamen weitere Chancen hinzu, die aber (unsere alte Schwäche lässt grüßen) nicht mit dem letzten Zug zum Tor verwertet wurden.

In der 26 Minute führte ein Freistoß, gut 20 Meter vom Tor entfernt und von Flrian getreten, direkt zum 3:0. Der Freistoß war sehr platziert geschossen, unten rechts neben den Pfosten gesetzt, keine Chance für den Torwart.

Mit der 3:0 Führung ging es in die Halbzeitpause, in die TSG Herdecke fast kaum auf dem Platz stand.

Nach der Pause jedoch erstaunte Gesichter bei den TUS Fans. Die Mannschaft war nicht wieder zu erkennen. Es spielte plötzlich nur noch die TSG Herdecke. Und wie das so ist, macht man durch eigene Fehler den Gegner stark.

Schon nach 7 Minuten in der 2. Halbzeit schlug es im TUS-Tor ein. Riko spielte den Ball hinten herum zu Paul, dessen Pass aber leider beim Gegner landet und der somit keine Schwierigkeiten hatte, alleine gegen Paul den Ball ins Tor zu drücken.
Danach war unsere Mannschaft weiterhin verunsichert. Und schon 2 Minuten später blieb dem TUS Anhang fast das Herz stehen. Nach einem Abspielfehler von Riko hätte es fast wieder im TUS Tor geklingelt und es hätte noch 3:2 gestanden.

Aber wir kennen auch unsere exzellente Mannschaft, die sich aus solchen Situationen immer wieder gemeinsam herausarbeitet. Und so bekam die C2 das Spiel wieder besser in den Griff, wurde auf allen Positionen sicherer und kam auch wieder zu ihren Tormöglichkeiten.

Somit waren die nächsten Tore nur eine Frage der Zeit.
Durch 2 Tore von Michail (49´+64´), ein Tor von Viji (69´) und zum Abschluss Daniel (70´) belohnte sich die Mannschaft mit einem 7:1 über Herdecke und behält den Anschluss an das Spitzentrio.
Mit einem Sieg im nächsten Spiel gegen PSV Hagen kann der Platz 3 erobert werden

Insgesamt kann man sagen, dass in der 1. Halbzeit die Mannschaft trotz der Rotationen eines ihrer besten Spiele gezeigt hat. Die Kombinationen und die Ausnutzung des gesamten Platzes, der Spielaufbau von Hinten heraus war eine sehr starke Leistung, die in der Kreisliga A ihres Gleichen sucht.

Drücken wir Alle weiterhin die Daumen, dass es in der nächsten Saison mit der Bezirksliga klappt. Die C1 steht verdient mit 3 Punkten Vorsprung und ein Nachholspiel auf dem 1. Platz.